St. Martins Therme & Lodge | Review

St. Martins Therme & Lodge | Review

St. Martins Therme & Lodge | Review

Die St. Martins Therme & Lodge befindet sich im wunderschönen Burgenland. Ganz in der Nähe des Nationalparks Neusiedlersee – Seewinkel. Eine traumhafte Location oder? Mitte Februar durfte ich einen Tag in der Therme verbringen und war ganz begeistert von der schönen Umgebung. Am 20. Februar 2019 ging es abends für mich nach Dubai. Davor jedoch, genoss ich entspannte Stunden mit meinem Freund in der St. Martins Therme & Lodge. Entspannung ist so wichtig und doch bleibt im Alltag meistens zu wenig Zeit um richtig abzuschalten. In der Therme gelang mir das ausgesprochen gut und ich konnte entspannt in Richtung Dubai fliegen.


St. Martins Therme & Lodge – Entspannung pur

Die Therme hat wirklich für jeden etwas zu bieten. Egal ob groß oder klein. Jung oder alt. Hier kommt jeder auf seine Kosten und kann einen tollen Tag erleben. Zum Abkühlen gibt es neben dem großen Naturbadeteich, der im Sommer bestimmt traumhaft ist, außerdem noch einen Außen- und Innenpool. Für die kleinen Gäste gibt es einen eigenen, total süßen Kinderbereich, mit allem was das Kinderherz begehrt. Egal ob Whirlpool, Massagedüsen, Massageduschen, oder Plätze zum Entspannen im Wasser. Ganz besonders gemütlich fand ich die kleinen Kuschelhöhlen oder auch St. Martins Muscheln genannt – super bequem für Familien mit Kids oder auch für Paare, die sich gerne etwas näher zusammen kuscheln und die Zeit zu zweit genießen.

Sometimes the most productive thing you can do is relax.

Saunalandschaft

Mein persönliches Highlight war die komplett neu renovierte Saunalandschaft. Sowohl der Aussen-, als auch der Innenbereich sind wunderschön und laden zum entspannen ein. Hier wurde eine Oase der Extraklasse geschaffen und lässt jedes Herz eines Saunaliebhabers höher schlagen. Wir verbrachten auch die meiste Zeit unseres Aufenthalts in diesem Bereich und konnten perfekt entspannen. Es war wahnsinnig ruhig und man fühlte sich sofort wohl. Die Getränkestation mit eigenem Sitzbereich konnte man ideal nutzen um sich nach einem Saunagang kurz mit einer Tasse Tee oder frischen Wasser zu erholen.

Die Auswahl an Saunaaufgüssen war so vielfältig, wir konnten uns gar nicht entscheiden wo wir dabei sein wollten. Wir haben uns letztendlich für den Bratapfel Aufguss entschieden und verbrachten einige Zeit im Dampfbad. Die restliche Zeit haben wir in dem wunderschönen Kaminzimmer gefaulenzt und die Zweisamkeit genossen. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir immer wieder vornehme mehr zu entspannen und die Ruhe zu genießen. Leider fällt mir genau das immer extrem schwer. Die Zeit vergeht so schnell, es ist immer was zu tun und irgendwie kann ich nie richtig abschalten. Deshalb liebe ich solche Ruhebereich so sehr. Man wird ja fast gezwungen endlich mal zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Ein weiterer Pluspunkt ist meiner Meinung nach, dass solche Bereiche zur Gänze für Erwachsene gedacht sind. Versteht mich nicht falsch, ich finde Kinder großartig. Jedoch bleibt oft der ersehnte Erholungseffekt aus, wenn man einen höheren Lärmpegel hat. Deshalb ziehe ich mich in Thermen oder auch anderen Hotels meistens zurück um zu entspannen.

st. martins therme & lodge

Die St. Martins Therme & Lodge ist wahrlich ein Paradies und wir haben unseren gemeinsamen Tag dort sehr genossen. Ich kann die Therme sowohl Paaren, als auch Familien empfehlen. Wie oben schon erwähnt, gibt es wirklich für jeden das passende Angebot. Alle weiteren Details findet ihr natürlich auf der Homepage. Dort sind auch zB. sämtliche Saunaaufgüsse aufgelistet oder die Buchung der St. Martins Muscheln kann direkt online vorgenommen werden.

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit der St. Martins Therme & Lodge.

 

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published