Geschenkideen für den Valentinstag

Geschenkideen für den Valentinstag

Am 14. Februar ist es mal wieder so weit: Der Valentinstag steht an. Vom schönsten Tag des Jahres, der Erinnerung daran, dass man alleine ist bis hin zu Erwartungen und (enttäuschten) Erwartungshaltungen, hat der Tag wohl schon so ziemlich jedes der genannten Gefühle in uns ausgelöst. Dass der Valentinstag kein gesetzlicher Feiertag ist, macht ihn keineswegs weniger bedeutsam als andere Feste. Schließlich geht es am 14. Februar um das schönste Gefühl überhaupt – die Liebe! Ob wir diese Emotionen nun mit unserem Partner, der besten Freundin oder unserer Mama teilen, eines steht fest: Am Valentinstag möchten viele von uns sie auf ganz besondere Art und Weise zeigen! Ihr seid noch auf der Suche nach Geschenkideen für den Valentinstag? Dann habe ich heute ein paar Tipps für euch.

Liebe ist das größte Geschenk

Wie man unschwer erkennen kann bin ich doch eine kleine Romantikerin. Vor allem wenn ich verliebt bin, dann zeige ich das auch. Für mich ist die Liebe das größte Geschenk auf Erden. So wertvoll und kostbar, jedoch auch so zerbrechlich. Liebe bedeutet kontinuierliche Arbeit und Einsatz. Nicht nur Arbeit an sich selbst, sondern auch Arbeit am gemeinsamen Leben und den gemeinsamen Zielen. Man muss jeden Tag daran arbeiten und sich bemühen, dass seine Beziehung beständig bleibt. Viele fragen sich: Lohnt sich der ganze Aufwand und die ganze Arbeit letztendlich?

Ein klares JA von meiner Seite! Jede einzelne Minute davon macht sich bezahlt.

Wenn man das große Glück hat sein Leben mit dem richtigen Partner verbringen zu können, dann sieht man das auch nicht als Arbeit, sondern eher als Investition. Eine Investition für die gemeinsame Zukunft. Nicht immer läuft alles perfekt und es gibt teilweise auch einige Tiefen. Momente in denen man zweifelt und ans Aufgeben denkt. Genau in solchen Situationen soll man sich wieder ins Gedächtnis rufen, wie sehr man seinen Partner eigentlich liebt und was er uns bedeutet. All die negativen Gedanken und unnötigen Dramen verblassen letztendlich und was bleibt ist nichts als die Liebe. Diese bedingungslose, aufrichtige Liebe für unseren Lieblingsmensch.

Liebe ist nicht das, was man erwartet zu bekommen, sondern das,was man bereit ist zu geben
– Katherine Hepburn

5 Last-Minute Geschenkideen für den Valentinstag

1. Schmuck
Was für ein Klischee, nicht wahr? Ich persönlich liebe Schmuck und finde gerade am Valentinstag, dass ein schönes Schmuckstück ein wunderbares Geschenk ist. Egal ob ein erweiterbares Stück für mehr Individualität und Spielraum, oder eine klassische Kette. Schmuck geht immer! Für die Herren bieten sich Uhren sehr gut an, vor allem mit einer persönlichen Gravur.

2. Blumen & Schokolade
Der absolute Klassiker! Frauen lieben Blumen und Schokolade. Es müssen hier nicht immer rote Rosen sein. Vielleicht probiert ihr es einfach mit Tulpen oder Pfingstrosen? Wenn es nur eine kleine Aufmerksamkeit sein soll, dann trifft ihr damit immer ins Schwarze.

3. Zweisamkeit
Es müssen nicht immer materielle Geschenke sein, wenn man seinem Partner eine Freude machen will. Gemeinsame Zeit ist auch eine tolle Geschenkidee. Sei es ein Tag in einer Therme oder ein Sonntag im Bett mit leckerem Essen und Wein. Nichts stärkt eine Beziehung mehr wie gemeinsame Zeit.

4. Worte, die von Herzen kommen
Man muss kein großer Dichter sein um seine Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Im Alltag kommt es leider oft zu kurz, dass wir unsere Gefühle offenbaren. Der Valentinstag bietet die perfekte Gelegenheit um eurem Partner zu sagen was er euch bedeutet und wie sehr ihr ihn liebt. Ein Geschenk von Herzen, das mehr Bedeutung hat als alles andere.

5. Kleine Aufmerksamkeiten
Sei es eine Tasse mit Aufdruck, ein Schlüsselanhänger oder ein gutes Parfüm? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es muss nicht teuer sein, der Gedanke und das vermittelte Gefühl ist das einzige was zählt.

 

Geschenkideen Valentinstag

Geschenkideen Valentinstag glamorousfeeling

Warum der Valentinstag wichtig ist

Die einen lieben ihn und die anderen hassen ihn. Viele sagen, dass dieser Tag umsonst ist und nur zum Konsum dient. Ich verstehe diesen Standpunkt, da ich auch der Meinung bin, dass viel zu viel Marketing betrieben wird und es teilweise nur um Profit geht. Mir scheint, als ob die wahre Bedeutung dieses Tages verloren geht. Es geht nicht nur um Blumen oder ein weiteres Schmuckstück, das man zu seiner Sammlung hinzufügen kann.

Nein, es geht um die gemeinsame Zeit mit dem Partner. Wir alle haben einen hektischen Alltag und man vergisst oft, dass die gemeinsame Zeit keineswegs selbstverständlich ist. Nutzt den Anlass und schenkt Zeit zu zweit, bedankt euch und zeigt eure Liebe und eure Anerkennung. Ich werden den Abend auch zur Gänze meinem Freund und unserer Beziehung widmen. Wir werden schön Essen gehen, gute Gespräche führen und die gemeinsame Zeit genießen. Nur wir beide. Nehmt euch diesen Tipp zu herzen und nutzt den Valentinstag.

Wenn ihr keinen Partner habt ist das absolut kein Problem. Kein Grund um traurig zu sein! Schnappt euch eure Schwester, einen Freund oder eure Mama und zeigt ihnen wie wichtig sie für euch sind. Macht euch einen entspannenden Abend und lasst es euch gut gehen. Vielleicht waren ja einige Geschenkideen für den Valentinstag für euch dabei.

Ganz abgesehen davon, dass man seinen Liebsten nicht nur an diesem Tag Aufmerksamkeit schenken sollte, würde ich gerne von euch wissen, ob ihr Fans vom Valentinstag seid? Wenn ja, wie verbringt ihr diesen Tag? Welche Pläne habt ihr?

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published