Lebensquell Bad Zell | Hotel Review

Lebensquell Bad Zell | Hotel Review

Lebensquell Bad Zell | Hotel Review

Ende Oktober verbrachten mein Freund und ich eine Nacht in der Therme und Gesundheitsresort Bad Zell. Viele kennen es bestimmt auch unter dem Namen Lebensquell Bad Zell. Wobei es sich hier nicht nur um eine Therme handelt, sondern auch um ein Kurhotel. Der Standort Bad Zell befindet sich im Bezirk Freistadt, also im Mühlviertel. Die Lage ist perfekt, da wir absolut keine lange Anreise hatten und somit ganz schnell dort waren.

DAS ZIMMER IM LEBENSQUELL BAD ZELL

Unsere Ankunft erfolgte leider etwas spät, da wir direkt von Berlin angereist sind. Als wir ankamen wurden wir sehr freundlich empfangen und bekamen unser Zimmer. Das Zimmer war ein sehr geräumiges Doppelzimmer im ersten Stock. Die Betten waren äußerst bequem und wir hatten eine sehr angenehme und ruhige Nacht. Natürlich gibt es auch noch andere Zimmer und Suiten. Daher empfehle ich euch einfach einen Blick auf die Homepage zu werfen. Ein Balkon war inkludiert und wir hatten einen tollen Blick auf die Wasserwelt und die umliegende Landschaft. Unsere Badetaschen wurden uns schon im Zimmer bereitgestellt, sodass wir den Spa-Bereich gleich nutzen konnten. Die Nacht war herrlich und wir haben extrem gut geschlafen. Hier möchte ich auch noch anmerken, dass die Zimmer sehr ruhig sind und man keineswegs gestört wird.

Lebensquell Bad Zell glamorousfeeling

Lebensquell Bad Zell glamorousfeeling

Lebensquell Bad Zell glamorousfeeling

Lebensquell Bad Zell glamorousfeeling

DAS HOTEL LEBENSQUELL BAD ZELL

Ich habe ja eine große Leidenschaft für Inneneinrichtung und Dekoration. Die Details im Lebensquell Bad Zell haben mir sehr gefallen. Es gab viel Kunst und wunderschöne Gemälde im ganzen Hotel.

Was wäre eine Review ohne genauer auf das Essen einzugehen? Das Essen im Hotel war ein absoluter Traum. Am ersten Abend durften wir ein 5-Gänge-Dinner im Restaurant „Feuerkuchl“ genießen. Man konnte zwischen drei verschiedenen Hauptspeisen auswählen, somit war auch für Vegetarier etwas dabei. Suppe und Salat gab es vom Buffet und die restlichen Gänge wurden von dem sehr freundlichen Personal serviert. Das Essen war herrlich und traf ganz genau unseren Geschmack. Mein kulinarisches Highlight war definitiv das Dessert. Es gab Crème Brûlée mit einem Früchtespieß. Ein guter Wein hat den schönen Abend zusätzlich noch abgerundet.

Wie viele von euch wissen bin ich ein absoluter Frühstück-Liebhaber und wäre der glücklichste Mensch auf Erden, wenn ich täglich ein großes Buffet an Köstlichkeiten zur Auswahl hätte. Die Auswahl am Buffet hat mich buchstäblich überwältigt. Es gab wirklich von allem etwas und man konnte sich fast nicht entscheiden. Von warmen Speisen wie Speck, Eier, bis zu Bircher Müsli war alles da was das Herz begehrt. Die verschiedenen Aufstriche und Käsesorten hatten es mir besonders angetan. Was für ein Start in den Tag!

Am Nachmittag wurden wir noch mit sämtlichen Kuchen und Torten an der Hotelbar verwöhnt. Es gab verschiedene Teesorten zur Auswahl und natürlich konnte man sich auch einen Kaffee bestellen. Wir sind auch hier kulinarisch ganz auf unsere Kosten gekommen. Unser Highlight war definitiv der Schoko-Bananen-Kuchen. Daher wurden aus einem Stück Kuchen, ganz schnell zwei!

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell

WELLNESS BEREICH

Das Gesundheitsresort Bad Zell bietet nicht nur eine großzügige Wasser- und Saunaoase an, sondern auch einen vielfältigen Kosmetikbereich. Von diversen Massagen bis zu Gesichtsbehandlungen findet man hier alles. Für die sportlichen Gäste gibt es einen großen Fitnessbereich, wo auch ein Personaltraining absolviert werden kann. Wir haben den Fitnessraum nicht genützt, da unsere Zeit etwas begrenzt war.

Ganz neu ist der Massagesessel von der Firma Brainlight, der mir gleich ins Auge gesprungen ist. Hier handelt es sich nicht nur um einen gewöhnlichen Massagesessel, sondern es kommen auch visuelle Effekte und Töne zum Einsatz. Man wählt aus unzähligen Programmen aus und kombiniert je nach Lust und Laune. Eine ganz liebe Mitarbeiterin hat uns den Prozess ganz genau erklärt und wir haben viel über die Wirkung von Brainlight gelernt. Wir hatten die Möglichkeit jeweils 2×10 Minuten auf diesem Sessel zu entspannen und haben jede Minute in vollen Zügen genossen. Es war ganz schön schwer nicht einzunicken, da bei mir völlige Tiefenentspannung einkehrte.

Die Innen- und Außenschwimmbecken haben eine angenehme Temperatur von 32° bis 34° Grad. Man findet außerdem noch große Liege- und Ruhebereiche und im Sommer kann man auch an der frischen Luft hervorragend entspannen. Wir haben uns eher wenig in den Schwimmbecken aufgehalten, da ich kein großer Fan von Hallenbädern bin und mir das Außenbecken doch etwas zu kalt war. In der Saunaoase sind wir beide jedoch voll und ganz auf unsere Kosten gekommen. Kaum zu glauben, dass ich früher Saunen eher gemieden habe. Heute liebe ich die verschiedenen Saunen, die Kneippbecken und die ganze Atmosphäre. Neben den Saunen gibt es noch einen Whirlpool, Saunagarten und eine große Garten Lounge.

KLANGBAD IN DER FUCHSLUCK´N

Mein persönliches Highlight war das Klangbad in eine der Saunen. Viele kennen es vielleicht auch unter dem Namen Gong-Klangbad. Nachdem wir am Morgen eine Führung durch den Sauna- und Wasserbereich bekommen haben, durften wir uns für das Klangbad am Nachmittag anmelden. Ich hatte keine Ahnung was auf uns zukommen wird und war sehr gespannt. Uns erwarteten verschiedene Öle, sanfte Klänge und eine ganz besondere Art der Meditation. Die Frequenzen berühren nicht nur unseren Körper, sondern auch unsere Seele. Ich kann allen die ein Klangbad gerne ausprobieren möchten wirklich nur ans Herz legen, dies auch zu machen. Mir hat es sehr gut gefallen und es war eine ganz tolle Erfahrung. Neben dem Klangbad gibt es natürlich noch unzählige weitere Aufgüsse. Diese findet ihr übrigens alle hier.

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell glamorousfeeling

Lebensquell Bad Zell glamorousfeeling

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell

Lebensquell Bad Zell

MEINE HIGHLIGHTS & FAZIT

Weiters war neben der Wasser- und Saunaoase  das unterhaltsame Abendprogramm besonders toll. Freundlicherweise haben wir Tickets für das musikalische Kabarett „Zieh dich wieder an Josefin“ bekommen. Wir wurden von dem Leiter des Hauses Herrn Fröhlich und dessen Frau empfangen und durften den Abend bei einem Glas Prosecco an der Hotelbar ausklingen lassen. Das Kabarett war wirklich gelungen und sehr lustig. Es finden regelmäßig verschiedenen Veranstaltungen im Haus statt, was für abwechslungsreiche Abende sorgt. Diese Veranstaltungen können natürlich auch besucht werden wenn man kein Hotelgast ist. Den ganzen Veranstaltungskalender findet ihr immer aktuell hier.

Wir hatten einen wunderschönen Aufenthalt in Bad Zell und werden bestimmt wieder kommen. Das ganze Team war sehr aufmerksam und bemüht, was natürlich zu einem ganz tollen Aufenthalt geführt hat. In diesem Sinne möchte ich mich nochmals herzlich bei der Familie Fröhlich und dem gesamten Team des Lebensquell Bad Zell bedanken.

Werbung/Einladung
Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Lebensquell Bad Zell

 

 

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published