Top 5 Serien auf Netflix

Seid ihr auch so große Netflix-Liebhaber wie ich? Ich muss gestehen, ich nutze den Streamingdienst selten für Filme aber dafür umso mehr für Serien. Sobald ich eine Serie für mich entdeckt habe, könnte ich stundenlang vor dem Fernseher sitzen. Aber hey, wer nicht? 🙂

Heute stelle ich euch meine persönlichen Favoriten vor! Vielleicht ist ja der ein oder andere Geheimtipp für euch dabei! (Natürlich in keiner Rangordnung)

1. Orphan Black

Ich muss gestehen, als ich die Serie das erste Mal auf Netflix beim Stöbern sah, wurde sie direkt weggeklickt. Die Serie wurde auch nie wirklich auf sozialen Netzwerken gehyped, weshalb ich sie auch nicht wirklich interessant fand und ihr wenig Aufmerksamkeit schenkte. In der Serie geht es um Sarah Manning die durch Zufall entdeckt, dass sie wohl eine Zwillingsschwester hat. Jedoch stellt sich raus, dass sie ein Klon ist und noch einige andere existieren und nichts voneinander wissen. Die Serie ist teilweise nichts für schwache Nerven aber extrem spannend. Ich habe die Serie geliebt und werde sie bestimmt irgendwann nochmal ansehen. Also klare Empfehlung von mir.

2. Riverdale

Okay, ich weiß. Diese Serie wird vermutlich gerade am stärksten gehyped und jeder kennt sie. Zumindest wenn man auf Social Media unterwegs ist, muss man Riverdale kennen. Ja und Nein. Deswegen musste ich sie hier auflisten. Natürlich auch, weil sie aktuell mein ganz großer Favorit ist. Die Serie beinhaltet alles was mir wichtig ist. Spannung, Drama, Liebe. Viele meinen Riverdale ist wieder eine typische Highschool Serie. Nein, im Gegenteil. Schaut mal rein! Alles begann als der beliebteste Junge der ganzen Stadt tot im Fluss gefunden wurde..

3. Girlboss

Eine Frau. Ein Imperium. Von 0 auf 100. Vielen sagt vielleicht Sophia Amoruso etwas. Die Unternehmerin die sich ihr Modeimperium Nasty Gal ganz alleine und von nichts aufgebaut hat. Ich finde die Serie unglaublich inspirierend und motivierend. Eine Frau die sich alleine durchkämpft und ihre Träume wahr macht. Für alle Frauen da draußen, die gerade dabei sind ihre Träume zu verwirklichen und sich ihr eigenes Business aufbauen wollen, ist Girlboss der Geheimtipp schlechthin.

4. Stranger Things

Oh dear. Wie sehnsüchtig warte ich schon auf die neue Staffel von dieser grandiosen Serie. Lange wollte ich Stranger Things keine Chance geben weil ich dachte, dass ich damit gar nicht klar kommen würde. Doch dann verfiel ich dem Bann und habe die Serie in Rekordzeit durchgeschaut. Die Hauptdarsteller sind großteils Kinder/Jugendliche, was mich noch mehr fasziniert hat. Tja, worum geht’s denn jetzt genau? Also, der Plot handelt im Jahre 1983. In einer Kleinstadt passieren merkwürdige Dinge und Menschen verschwinden auf unerklärliche Weise. Zuviel will ich natürlich nicht verraten. Glaubt mir, nach spätestens zwei Folgen werdet ihr Stranger Things lieben.

5. 13 Reasons Why

Last but not least. Ich kann jedem diese Serie aus vollstem Herzen empfehlen. Hier wird ein sehr wichtiges Thema behandelt und zeigt welche Auswirkungen Mobbing haben können. Leider bekam die Serie sehr viel Kritik ab. Meiner Meinung nach zu Unrecht. Endlich wurde eine Serie geschaffen, die Situationen zeigt, die täglich auf unseren Schulen passieren. Mich hat 13 Reasons Why sehr beschäftigt und aufgewühlt, aber das war es sowas von wert. Keine Komödie, kein Fantasy. Jedoch eine ganze Menge Realität. Ein MUSS auf eurer Watchlist.

Das war’s auch schon mit meinen Empfehlungen. Vielleicht konnte ich euch etwas Input geben und eure Watchlist wird demnächst erweitert! Welche Serien schaut ihr sonst so? Lasst es mich gerne wissen.

Eure Alisa

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.